Wie verläuft die homöopathische Behandlung?

Die klassische homöopathische Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese, die bei Kindern etwa 1 bis 1 ½ Stunden dauert, bei Erwachsenen etwa 2 Stunden. Die Dauer der gesamten Behandlung ist von Patient zu Patient verschieden und richtet sich vor allem danach, wie lange die Beschwerden bereits bestehen. Im Heilungsprozess ist es wichtig, dass der Patient Veränderungen genau beobachtet und notiert, damit der Heilpraktiker anhand dessen die Wirkung des Heilmittels einschätzen und gegebenenfalls anpassen kann.